Karnofsky-Index

Karnofsky-Index

Der Karnofsky-Index ist eine Skala, die zur Beschreibung des Allgemeinzustandes eines Tumorpatienten dient. Der Index reicht in Zehner-Schritten von 100% bis 0% und spiegelt in standardisierter Form die vorhandene Mobilität eines Patienten wider.

 

Der Karnofsky-Index ist das Ergebnis aus subjektiven Beobachtungen und objektiven Messungen und kann daher nur eingeschränkt als unterstützendes Instrument bei der Einschätzung der Prognose und bei der Bestimmung der weiteren Therapie zum Einsatz kommen.

 

Im Krankheitsverlauf kann der Index nach oben als auch nach unten variieren. Häufig wird in der klinischen Praxis auch der ECOG (Eastern Cooperative Oncology Group)-Index genutzt, welcher ähnlich dem Karnofsky-Index ist.

 

 

100 % ECOG = 0 Normalzustand, keine Beschwerden, keine Zeichen der Krankheit
90 % ECOG = 0 fähig zu normaler Aktivität, kaum oder geringe Symptome
80 % ECOG = 1 normale Aktivität mit Anstrengung möglich, deutliche Symptome
70 % ECOG = 1 Selbstversorgung, normale Aktivität oder Arbeit nicht möglich
60 % ECOG = 2 einige Hilfestellung nötig, selbständig in den meisten Bereichen
50 % ECOG = 2 Hilfe und medizinische Versorgung wird oft in Anspruch genommen
40 % ECOG = 3 behindert, qualifizierte Hilfe benötigt
30 % ECOG = 3 schwerbehindert, Hospitalisation erforderlich
20 % ECOG = 4 schwerkrank, intensive medizinische Maßnahmen erforderlich
10 % ECOG = 4 moribund, unaufhaltsamer körperlicher Verfall
0 % ECOG = 5 Tod

Karnofsky-Index

Beschreibung des Allgemeinzustandes

 

100 % Normalzustand, keine Beschwerden, keine manifeste Erkrankung

90 % minimale Krankheitssymptome

80 % normale Leistungsfähigkeit mit Anstrengung

70 % eingeschr. Leistungsfähigkeit, arbeitsunfähig, kann sich alleine versorgen

60 % gelegentliche fremde Hilfe

50 % krankenpflegerische und ärztliche Hilfe, nicht dauernd bettlägrig

40 % bettlägrig, spezielle Pflege erforderlich

30 % schwerkrank, Krankenhauspflege notwendig

20 % Krankenhauspflege und supportive Maßnahmen erforderlich

10 % moribund, Krankheit schreitet schnell fort

Aktuelles

CeTeG-Daten vom SNO

Chemotherapie aus CCNU und TMZ zeigt signifikanten Überlebensvorteil

> mehr

NOA-Jahrestagung II

Update zu laufenden und geplanten NOA-Studien und Zukunftsvisionen

> mehr

NOA-Jahrestagung I

Neues von der WHO-Klassifikation der Hirntumoren

> mehr