Hirntumor-Informationstag 2018


Deutsche Hirntumorhilfe e.V. - Facebook


Hirntumor-Informationstag 2018

Anmeldung

Am 27. Oktober 2018 veranstaltet die Deutsche Hirntumorhilfe den 43. Hirntumor-Informationstag und lädt interessierte Patienten, Angehörige und Ärzte diesmal herzlich nach Göttingen ein.

Termin und Veranstaltungsort

Samstag, 27. Oktober 2018
9:30 bis 18:30 Uhr
Einlass ab 8:30 Uhr

 

Georg-August-Universität Göttingen
Zentrales Hörsaalgebäude
Hörsaal 010
Platz der Göttinger Sieben 5
37073 Göttingen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 19. Oktober an. Am schnellsten geht's per

 

Online-Anmeldung

 

Ein Formular zur Anmeldung per Post oder Fax finden Sie hier.

Telefonische Anmeldung unter Tel.: 0341.590 93 96.

 

Die Registrierung vor Ort ist nur möglich, sofern noch ausreichend Platzkapazitäten vorhanden sind.

Tagungspauschale inkl. Verpflegung

Nichtmitglieder: 50,- €

Familien erhalten ab der 3. Person 20,- € Rabatt auf weitere Tickets

 

Mitglieder und deren Begleitung: 30,- €

 

Frühbucher erhalten bis zum 12. Oktober 10,- € Nachlass pro Person.

 

Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung auf das Veranstaltungskonto der Deutschen Hirntumorhilfe:

 

IBAN: DE10 8605 0200 1041 0007 11 · BIC: SOLADES1GRM

 

Die Ermäßigung auf den Normalpreis ist für Sozialhilfeempfänger auf Anfrage möglich.

Anreise

Das günstigste Ticket zur Anreise mit der Deutschen Bahn finden Sie hier.

 

Mit unserem Veranstaltungsticket zahlen Teilnehmer maximal 49,50 € für die einfache Fahrt von jedem DB-Bahnhof nach Göttingen. 

Hinweis für Mediziner

Das Symposium ist als Fortbildungsveranstaltung bei der Ärztekammer Niedersachsen mit 8 CME-Punkten angemeldet und kann somit zur Weiterbildung genutzt werden.

Kontakt

Deutsche Hirntumorhilfe e.V.
Veranstaltungsbüro
Tel.: 0341.590 93 96
info@hirntumorhilfe.de

Aktuelles

ASCO-News 2018

32.000 Experten aus allen Bereichen der Onkologie in Chicago

> mehr

Fortschritte in der Neurochirurgie

Zusätzliche Resektion, Pseudoprogression und vieles mehr

> mehr

NOA-Studien 2018

Update klinischer Studien von der NOA-Jahrestagung aus Köln

> mehr