Sonderausgabe II

Brainstorm Sonderausgabe Erfahrungsberichte

In der Sonderausgabe finden Sie Erfahrungsberichte ganz unterschiedlicher Hirntumorpatienten. Gern senden wir Ihnen das Magazin kostenfrei zu, wenn Sie uns einen frankierten A4-Rückumschlag an folgende Adresse schicken:

 

Deutsche Hirntumorhilfe e.V.

Brainstorm "Sonderausgabe Erfahrungsberichte"

Gerichtswiesen 3

D-04668 Grimma

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

mit unserer Zeitschrift Brainstorm möchten wir vor allem wissenschaftlich fundierte Informationen vermitteln. Dabei ist es unser Ziel, Hirntumorpatienten umfassend über ihre Diagnose und die aktuellen therapeutischen Möglichkeiten zu informieren. Auch Ärzte und medizinisches Personal können aus der Brainstorm viel über Neuerungen und das Leben mit der Erkrankung erfahren.

Möglich wird das durch eine Mischung aus Beiträgen zu Diagnostik und Behandlung, Nachsorge und begleitenden Therapien sowie Wissenschaft und Forschung. Neben den Texten aus der Fachwelt gibt es in jeder Ausgabe einen persönlichen Erfahrungsbericht. Eine Selbstauskunft, die Einblicke ins Leben von Betroffenen ermöglicht, die Mut machen und vor allem eines zeigen soll: Patienten und ihre Angehörigen sind nicht allein.

Diese Botschaft wollen wir mit unserer Sonderausgabe vermitteln, in der 14 starke Persönlichkeiten vom Leben mit der Diagnose Hirntumor erzählen. Erfahren Sie aus den individuellen Erfahrungsberichten, wie die Betroffenen mit der schwierigen Situation umgegangen sind und finden Sie Antworten auf alltagspraktische Fragen.

Die vorliegende Brainstorm-Ausgabe spiegelt vor allem das klare Bekenntnis zum Leben, zum Weitermachen und Vorwärtsschauen wider. Patienten und ihren Angehörigen wünschen wir, dass sie aus den Berichten Kraft für ihren eigenen Lebensweg schöpfen können. Mediziner bitten wir darum, mit den eindrucksvollen Geschichten Hoffnung zu schenken. Es ist wichtig zu wissen, dass andere Betroffene ähnliche Sorgen und Ängste kennen – und dennoch nicht aufgegeben haben.

Wir möchten Patienten mit unserer Zeitschrift dazu ermutigen, sich über die Erkrankung zu informieren, damit sie die optimale Therapie für sich finden und alle unterstützenden Angebote nutzen können. Darüber hinaus möchten wir Ärzte darin bestärken, gemeinsam mit den betroffenen Familien nach vorne zu schauen und auch innovative Ansätze zu verfolgen.

Von Herzen alles Gute wünscht Ihnen

Melanie Thomas
Redakteurin

Lesen Sie mehr über unsere Zeitschrift Brainstorm hier.

Aktuelles

CeTeG-Daten vom SNO

Chemotherapie aus CCNU und TMZ zeigt signifikanten Überlebensvorteil

> mehr

NOA-Jahrestagung II

Update zu laufenden und geplanten NOA-Studien und Zukunftsvisionen

> mehr

NOA-Jahrestagung I

Neues von der WHO-Klassifikation der Hirntumoren

> mehr