Hirntumor-Informationstag 2018


Deutsche Hirntumorhilfe e.V. - Facebook


Hirntumor-Informationstag 2018

Patientenberichte

Feinde in meinem Kopf

Anja Walczak

Nymphenburger 2017

238 Seiten

Preis: 20,00 Euro

(gebundene Ausgabe)

ISBN-13: 9783485028783

ISBN-10: 3485028789

 

Acht lange Jahre waren vergangen, seit Anja Walczak mit der Diagnose Hirntumor konfrontiert worden war. In einer lebens-gefährlichen Operation wurde ein Meningeom entfernt, es folgte ein langer und mühsamer Genesungsweg. Die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen wurden in den folgenden Jahren für die Journalistin zur Routine – bis bei einem Termin plötzlich ein erneutes Tumorwachstum festgestellt wird... Mit festem Willen und gnadenlosem Galgenhumor stellt Anja Walczak sich der Erkrankung ein zweites Mal.

 

Zur kompletten Rezension (November 2017)

Vom Krebspatienten zum Kilimanjaro-Besteiger – Schritt für Schritt bergauf

Sascha Koller

Neopubli 2015

288 Seiten

(Taschenbuch)

Preis: 9,80 Euro

ISBN: 978-3-7375-7153-1

 

Ein Ex-Triathlet, Marathonläufer, Wanderer und Reiselustiger erkrankt im Alter von 27 Jahren an einem bösartigen Gehirntumor. Die Operation sowie anderthalb Jahre Bestrahlung und Chemotherapie zehren ihn körperlich wie mental völlig aus. Er beginnt wieder bei Null, erreicht nach und nach sich selbst gesetzte Ziele, und erfüllt sich zehn Jahre nach der Entfernung des Tumors einen Traum: die Besteigung des Kilimanjaro. Ein Buch, das Mut macht und Hoffnung und Optimismus vermittelt. Ein Buch, das zeigt, dass es keine Zufälle gibt, und dass alles für etwas gut ist. Ein authentischer, humorvoller, emotionaler und mitreißender Bericht eines Hobbysportlers mit detaillierten Einblicken in die Leiden eines Krebskranken, die Freuden eines Genesenden sowie in das große Abenteuer Kilimanjaro-Besteigung.

 

Unser Leben mit Krebs - 36 Selbstauskünfte, die Mut machen

Martina Witt-Vogel, Susanne Witt, Ann Wenske, Stefanie Neumann

Steffen Verlag 2015

144 Seiten, 79 Fotografien

(gebundenes Buch)

Preis: 19,95 Euro

ISBN 978-3-95799-000-6

 

36 Männer und Frauen, jüngere und ältere, couragierte und sonst eher zurückhaltende Krebspatienten erzählen in diesem Buch mit ungewöhnlicher Offenheit von ihren ganz persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Krankheit. Sie berichten von Angst und Hoffnung, vom Sich-Wehren und von neuen Sichten auf das Leben angesichts dieser schweren Diagnose. Entstanden ist ein bewegendes und lebensbejahendes Buch, das zum Nachdenken anregt und Mut macht. Zahlreiche Fotografien von Bernd Lasdin zeigen die Patienten, oftmals gemeinsam mit ihren Familien oder Freunden, und ergänzen den Band auf visueller Ebene.

Die zärtliche Berührung - Biopsie einer Liebe

Tina Georgescu, Razvan Georgescu

Gütersloher Verlagshaus 2010

272 Seiten

(gebundenes Buch)

Preis: 19,90 Euro

ISBN: 978-3-579-06753-7

 

Wenn ein geliebter Mensch an einem bösartigen Hirntumor erkrankt, wird auch die Partnerschaft erschüttert: Gefühle können sich verändern, neue Bedürfnisse stehen plötzlich im Vordergrund. Beide müssen nach Wegen suchen, mit der enormen Belastung der Erkrankung umzugehen. Fernsehautor und Filmemacher Razvan Georgescu und seine Frau Tina mussten dies selber erfahren, denn Razvan lebt nun schon seit fast fünf Jahren mit einem Gehirntumor. Als die Ehe kurz vor dem Aus steht, beschließen sie ihren Gefühlen auf den Grund zu gehen und eine Art Bericht – jeder für sich – über ihre Erfahrungen zu verfassen. Herausgekommen ist ein Buch, das die hochkomplexen Emotionen der beiden gegenüber stellt.

Einen Sommer noch - Leben mit der Diagnose Hirntumor

Eric Baumann
Bastei Lübbe 2011
267 Seiten
(gebundenes Buch)
Preis: 7,99 Euro
ISBN: 978-3-404-61679-4

An seinem 34. Geburtstag erfährt Eric Baumann, dass er einen bösartigen Gehirntumor hat. Seine Überlebenschancen sind gleich null. Dennoch gibt er auch in Momenten tiefster Verzweiflung nicht auf. Denn das Leben ist es wert, dass man um jeden Tag kämpft.

Surviving "Terminal" Cancer: Clinical trials, drug cocktails and other treatments your oncologist won't tell you about

Ben Williams

Fairview Press 2002
275 Seiten

(Taschenbuch)
Preis: 18,95 €
ISBN: 1-57749-116-5

Mit Glioblastom leben: Medikamentencocktails, klinische Studien und Therapien, über die Ihnen Ihr Onkologe in der Regel nichts erzählen wird. 1995 wurde bei Ben Williams, dem Autor, ein bösartiger Hirntumor von der Größe einer Orange diagnostiziert. Anstatt sich nur auf den Rat seines Arztes zu verlassen, suchte er zusätzlich nach innovativen Therapien und ermittelte vielversprechende Behandlungsansätze. Ben Williams beschreibt in diesem englischsprachigen Buch, wie Patienten ihre Überlebenschancen verbessern können, indem sie Mitbestimmung bei ihrer medizinischen Versorgung fordern und sich informieren.

Krebs - So finden Sie Hilfe im Internet

Anja Forbriger

Trias 2002
141 Seiten

(Taschenbuch)
Preis: 12,95 €
ISBN: 3-8304-3012-4

Effektiv im Internet suchen, wichtige Informationen schnell finden, Menschen treffen und sich austauschen. Einfach und verständlich erklärt die Autorin in ihrem Buch grundlegende Internetbegriffe. Sie stellt erfolgreiche Suchstrategien vor, kommentiert Internet-Adressen und bietet eine Auswahl bewährter Links. Der medizinische Laie wird an die Möglichkeiten des neuen Mediums herangeführt, damit er besser und selbstbestimmter mit der Krankheit umgehen kann. Ein sehr empfehlenswertes Buch für Anfänger in Sachen Krebs und Internet.

Der Hund, der Eier legt

Hans-Peter Beck-Bornholdt

Hans-Hermann Dubben

Rowohlt 2001
288 Seiten

(Taschenbuch)
Preis: 9,90 €
ISBN: 3-499-61154-6

Ein witziges, unterhaltsames und zugleich brisantes Buch mit einigen gar nicht mehr witzigen Enthüllungen über seltsame Bräuche in den Werkstätten der internationalen - vor allem medizinischen - Forschung. Auch für die um zahlreiche Beispiele erweiterte und vollständig überarbeitete Neuausgabe gilt: Nicht hereinfallen – Skepsis ist angesagt! „Die Tricks der Statistik zu durchschauen ist das erklärte - und erfolgreich erreichte - Ziel des kleinen Taschenbuchs. Und nebenbei vermittelt es viele fröhliche Aha-Erlebnisse.“ („Die Zeit“) „Die Autoren sind besonders gelungenen Maskeraden der Wahrheit nachgegangen. Die zusammengetragenen, witzig-locker präsentierten Beispiele sind eine Warnung wissenschaftlichen Ergebnissen blind zu vertrauen.“ („FAZ“) Erkennen Sie Fehlinformationen durch Querdenken. 

Ich habe nur dies eine Leben

Daniela Michaelis

Verlagsgruppe Lübbe 2000
350 Seiten

(Taschenbuch)
Preis: 7,90 €
ISBN: 3-404-61445-3

 


Als die 29-jährige Journalistin Daniela Michaelis in der Redaktion zusammenbricht, glaubt sie zunächst, lediglich überarbeitet zu sein. Aber als die Übelkeit und ein Blinken im Augenwinkel nicht wieder aufhören, lässt sie sich gründlich untersuchen. Zuerst tippen die Ärzte auf eine Art »Abszess« im Gehirn - unangenehm, aber nicht lebensgefährlich. Doch nach einer Computertomographie ihres Kopfes steht die Diagnose fest: Sie hat ein Glioblastom. Obwohl zunächst völlig verzweifelt, beginnt Daniela, sich näher mit ihrer Krankheit zu beschäftigen. Bei ihren Recherchen stößt sie auf den Namen eines Arztes, der als bekannter Gehirnchirurg gilt. Für sie ist klar: Sie will weiterleben und sie wird nicht kampflos aufgeben...

 

Aktuelles

ASCO-News 2018

32.000 Experten aus allen Bereichen der Onkologie in Chicago

> mehr

Fortschritte in der Neurochirurgie

Zusätzliche Resektion, Pseudoprogression und vieles mehr

> mehr

NOA-Studien 2018

Update klinischer Studien von der NOA-Jahrestagung aus Köln

> mehr