Deutsche Hirntumorhilfe e.V. - Facebook


Hirntumor-Informationstag 2018

Hotelspende

Best Western München engagiert sich zum Welthirntumortag

Jedes Jahr ruft die Deutsche Hirntumorhilfe am

8. Juni zum Welthirntumortag auf, um mit dem

weltweiten Gedenk- und Aktionstag auf die

schwierige Situation von Hirntumorpatienten

aufmerksam zu machen und bei der Bevölkerung

das Bewusstsein für diese nur wenig bekannten

Tumoren zu stärken.

 

Gemeinsam mit zahlreichen Kliniken und privaten

Initiativen will die gemeinnützige Organisation an

diesem Tag durch Veranstaltungen, Benefiz- und

Spendenaktionen die breite Öffentlichkeit für das

Thema Hirntumor sensibilisieren und allen

Betroffenen zeigen, dass sie mit ihrem Schicksal

nicht allein sind.

 

Ein Zeichen zu setzen und Zuversicht zu schenken war auch das Anliegen von Ulrike Roos-van Gerrevink, die sich gemeinsam mit ihrem Team des Best Western ApartHotels München zum Welthirntumortag 2013 engagierte. „Aus eigener Erfahrung kenne ich die Situation und die Ängste, wenn plötzlich der eigene Partner an einem bösartigen Hirntumor erkrankt,“ so Frau Roos-van Gerrevink. Der Hotelchefin war es ein persönliches Anliegen, die Deutsche Hirntumorhilfe zu unterstützen und somit etwas für andere Betroffene und deren Angehörigen zu tun.

 

Von jeder Übernachtung spendete das Hotel rund um den Welthirntumortag einen Euro und rief gleichzeitig seine Gäste dazu auf, sich mit Einzelspenden an der Aktion zu beteiligen. Viele Hotelbesucher folgten dem Aufruf, so dass nun insgesamt 550 Euro an die Deutsche Hirntumorhilfe überreicht werden konnten. Mit dem Geld werden wichtige Projekte für Hirntumorpatienten und deren Familien realisiert, die ohne privates Engagement nicht umsetzbar wären.

Zurück zur Startseite der Benefizaktionen

Aktuelles

ASCO-News 2018

32.000 Experten aus allen Bereichen der Onkologie in Chicago

> mehr

Fortschritte in der Neurochirurgie

Zusätzliche Resektion, Pseudoprogression und vieles mehr

> mehr

NOA-Studien 2018

Update klinischer Studien von der NOA-Jahrestagung aus Köln

> mehr