Stadtflitzer für den guten Zweck

Marcel Hutfilz, Gründer und Geschäftsführer der Scooterhelden Berlin und die Gründer des Scooter-Start-Ups scuddy, sorgten zusammen mit Freunden und Partnern mit einer ungewöhnlichen Spendenaktion für Aufsehen.

Hutfilz hatte im August gemeinsam mit seinen Kollegen einen fetzigen Mutmach-Song für den an einem Hirntumor erkrankten Schüler Moritz aufgenommen, ihn mit einem Spendenaufruf versehen und das Musikvideo kurzerhand auf Youtube veröffentlicht. Mit steigernder Klickzahl entschied Hutfilz sich dazu, noch eine Schippe draufzulegen und holte Freunde und Geschäftspartner wie das Scooter-Start-Up Scuddy mit ins Boot: „Als Marcel Hutfilz unsere Unterstützung für seinen Spendenaufruf anfragte, war gleich klar: Da machen wir mit!“, erzählen die E-Scooter-Entwickler Tim Ascheberg und Jörn Jacobi. Sie ließen sich nicht lumpen und stellten zur Unterstützung der Aktion einen ihrer schnellen Stadtflitzer für eine Versteigerung zur Verfügung. Mit großem Erfolg: Die Schnäppchenjäger sorgten mit jeder Menge Spaß für eine spannende Auktion und ein gut gefülltes Spendensäckchen.

Während die eine Hälfte des Erlöses für den jungen Patienten und seine Familie vorgesehen war, ging der andere Teil der beachtlichen Summe direkt an die Deutsche Hirntumorhilfe und kommt unserer Arbeit zugute. Wir bedanken uns bei den Scooterhelden Berlin und der Firma Scuddy für die tolle Initiative!

 

Zurück zur Startseite der Benefizaktionen

Aktuelles

Tumortherapiefelder?

Einsatz von Wechselfeldern gegen das Glioblastom in der Erstlinientherapie

> mehr

ASCO-News

32.000 Experten aus allen Bereichen der Onkologie in Chicago

> mehr

Fortschritte in der Neurochirurgie

Zusätzliche Resektion, Pseudoprogression und vieles mehr

> mehr