Weihnachtstombola

Bayern-Fanclub „Red Rooster `95 Himmelstadt" spendet

Wie schon in den Jahren zuvor war der FC Bayern Fanclub „Red Rooster ´95“ Himmelstadt im vergangenen Dezember mit einem Losverkauf auf dem Himmelstädter Weihnachtsmarkt vertreten. Am ersten und dritten Adventswochenende konnte sich jeder Besucher zum Preis von einem Euro pro Los am Rennen um die begehrten Hauptgewinne beteiligen und gleichzeitig für eine gute Sache spenden. Denn der Erlös aus dem Verkauf der Lose kam der Deutschen Hirntumorhilfe e.V. zugute, einer bundesweit tätigen Organisation, die sich für Hirntumorpatienten und deren Familien einsetzt.

 

Zahlreiche Besucher unterstützten die Aktion für den sozialen Zweck, zudem wurde der Erlös aus der Tombola auf der Weihnachtsfeier des Fußballfanclubs gespendet. So wurden in der Vorweihnachtszeit insgesamt 700,00 Euro gesammelt, die von Mitgliedern des Vereins im Januar 2013 feierlich an Wolfgang Puttrich, den stellvertretenden Vorsitzenden der Deutschen Hirntumorhilfe, übergeben wurden. Das Vorstandsmitglied war überwältigt vom herzlichen Empfang der Himmelstädter: „Das Geld wird dazu verwendet, wichtige Projekte für Hirntumorpatienten zu verwirklichen, die es ohne private Spenden nicht geben würde. Wir sind sehr dankbar für dieses Engagement.“

  

Zurück zur Startseite der Benefizaktionen

Aktuelles

CeTeG-Daten vom SNO

Chemotherapie aus CCNU und TMZ zeigt signifikanten Überlebensvorteil

> mehr

NOA-Jahrestagung II

Update zu laufenden und geplanten NOA-Studien und Zukunftsvisionen

> mehr

NOA-Jahrestagung I

Neues von der WHO-Klassifikation der Hirntumoren

> mehr