Deutsche Hirntumorhilfe e.V. - Facebook


Hirntumor-Informationstag 2018

Zumbathon

Zumba zugunsten der Deutschen Hirntumorhilfe

Die Zumbatrainerin und begeisterte Tänzerin Simone Riesenfeld veranstaltet im Juni 2012 zugunsten der Deutschen Hirntumorhilfe ein „ZUMBATHON® CHARITY EVENT“. Zumba®, eine Kombination aus Salsa, Merengue, Bauchtanzelementen und Mambo, bietet für jedermann ein effektives und motivierendes Tanz-Fitness-Programm.

 

Bereits seit 15 Jahren unterrichtet Simone Riesenfeld in dem von ihrer Mutter 1984 gegründeten Tanzsportverein Aldenhoven. Aufgewachsen in einer tanzbegeisterten Familie – der Vater Jurykommissar und Vorstandsmitglied des Tanzsportverbandes, die Schwester Tänzerin – sprang auch bei ihr der Funke der Begeisterung über.

 

Im August 2011 sollte diese gemeinsame Leidenschaft jedoch ein unerwartetes Ende nehmen, als bei Simones Vater per Zufallsdiagnose ein Glioblastom festgestellt wurde. Drei Wochen nach der Operation und nach einem nur sechs Wochen andauernden Krankheitsverlauf verstarb er.  

 

Dieser Schicksalsschlag hat Simone Riesenfeld dazu bewegt, sich für andere Betroffene einsetzen zu wollen. „Ich habe mir das Ziel gesetzt, mit einer großen Aktion die Deutsche Hirntumorhilfe zu unterstützen, um Patienten und deren Familien zu helfen – in der Hoffnung, dass irgendwann jedem Patienten geholfen werden kann.“

 

Sie lebt ihre Leidenschaft und die ihres Vaters weiter und lädt alle Tanzbegeisterten, gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittene, am 23. Juni 2012 in die Franz-Vit-Halle in Aldenhoven dazu ein, mit rhythmischen Bewegungen in ausgelassener Stimmung Zumba zu tanzen. Tanzen und helfen auch Sie mit!

 

Zumbathon® - Charity Event

Samstag, 23. Juni 2012

15 – 19 Uhr

Franz-Vit-Halle, Schulzentrum Aldenhoven-Ost

Pestalozziring, 52457 Aldenhoven   

 

Karten im VVK: 15 Euro

Kinder bis 12 Jahre: 5 Euro

Infohotline: 0179.704 39 09

Zurück zu den Benefizaktionen der letzten Jahre

Aktuelles

ASCO-News 2018

32.000 Experten aus allen Bereichen der Onkologie in Chicago

> mehr

Fortschritte in der Neurochirurgie

Zusätzliche Resektion, Pseudoprogression und vieles mehr

> mehr

NOA-Studien 2018

Update klinischer Studien von der NOA-Jahrestagung aus Köln

> mehr