Zahlen weltweit

Zahlen und Fakten über Hirntumoren weltweit

Die weltweite Häufigkeit an einem bösartigen Hirntumor zu erkranken liegt bei 3,4 von 100.000 Menschen (Männer: 3,9 von 100.000, Frauen: 3,0 von 100.000). [1]

 

Im Jahr 2012 waren dies weltweit insgesamt 256.213 Betroffene (139.608 Männer und 116.605 Frauen). [2] Die Tendenz der Neuerkrankungen ist demzufolge steigend: Zehn Jahre zuvor, im Jahr 2002, waren es weltweit 189.582 Betroffene. [3]

 

Jeden Tag wird bei über 700 Menschen weltweit ein bösartiger Hirntumor diagnostiziert.

 

 

------

[1] IARC: GLOBOCAN 2012. Estimated Cancer Incidence, Mortality and Prevalence worldwide.

[2] IARC: GLOBOCAN 2012. Estimated Cancer Incidence, Mortality and Prevalence worldwide.
[3] IARC: GLOBOCAN 2002.
Cancer Incidence and Mortality Worldwide: IARC CancerBase No. 5

Aktuelles

CeTeG-Daten vom SNO

Chemotherapie aus CCNU und TMZ zeigt signifikanten Überlebensvorteil

> mehr

NOA-Jahrestagung II

Update zu laufenden und geplanten NOA-Studien und Zukunftsvisionen

> mehr

NOA-Jahrestagung I

Neues von der WHO-Klassifikation der Hirntumoren

> mehr