Gliosarkom

Das Gliosarkom wird als Variante des Glioblastoms dem WHO-Grad IV (bösartig) zugeordnet und ist durch astrozytäre und sarkomatös differenzierte Zellen gekennzeichnet. Bezüglich Diagnose, Therapie und Prognose des Gliosarkoms sind keine Unterschiede zum Glioblastom bekannt.

 

Aktuelles

Nivolumab erfolglos

Untersuchung CheckMate-548 verfehlt Studienziel.

> mehr

Toca511/Toca FC negativ

Studienergebnisse zeigen keinen Nutzen

> mehr

Tumortherapiefelder: DHH-Stellungnahme

Lebensqualität von Glioblastom-Patienten unter Tumortherapiefeldern

> mehr