Gliosarkom

Das Gliosarkom wird als Variante des Glioblastoms dem WHO-Grad IV (bösartig) zugeordnet und ist durch astrozytäre und sarkomatös differenzierte Zellen gekennzeichnet. Bezüglich Diagnose, Therapie und Prognose des Gliosarkoms sind keine Unterschiede zum Glioblastom bekannt.

 

Aktuelles

Leben mit Meningeom

Erfahrungen, Symptome und Herausforderungen

> mehr

DGNC-Jahrestagung 2020

Virtueller Austausch zwischen Experten der Neurochirurgie

> mehr

Tumortherapiefelder: DHH-Stellungnahme

Lebensqualität von Glioblastom-Patienten unter Tumortherapiefeldern

> mehr